Krankengeld: Allgemeines, Berechnung und Ausnahmen

Allgemein Der arbeitsunfähige versicherte Arbeitnehmer erhält in der Regel nach § 3 Entgeltfortzahlungsgesetz Lohnfortzahlung im Krankheitsfall für die Dauer von 6 Wochen (von dieser Regelung kann einzelvertraglich zugunsten des Arbeitnehmers abgewichen werden). Danach erhält der fortdauernd arbeitsunfähige versicherte Arbeitnehmer eine Lohnersatzleistung in Form des Krankengelds von der Krankenkasse, frühestens ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit. […]

  • 24. April 2017
  • 5 minuten