Geringfügig Beschäftigte: Worauf Arbeitgeber achten müssen

Für Gewerbebetriebe, die zusätzliche Arbeitskräfte einstellen wollen, sind geringfügig Beschäftigte eine tolle Option. Auch bei den Arbeitnehmern sind diese Jobs ausgesprochen beliebt: Sie üben den Minijob oft als Nebentätigkeit aus. Darüber hinaus haben Studenten, Rentner und Bezieher von Arbeitslosengeld I oft 450-Euro-Jobs. Text zu lang? Hier geht es direkt zur Checklist Was ist eine geringfügige […]

  • 17. Januar 2018
  • 4 minuten

Die 5 wichtigsten Personalkennzahlen

In Dienstleistungsunternehmen, in der Gastronomie sowie im Einzelhandel ist der Personalaufwand oft der größte Kostenblock. Dabei beinhalten die Personalkosten alle Aufwendungen, die für die Mitarbeiter entstehen. Steigen sie, kann das nicht sofort durch eine Preiserhöhung abgefangen werden. Die regelmäßige Ermittlung von Personalkennzahlen ist daher vor allem für personalintensive Unternehmen sehr wichtig. Kennzahlen setzen branchentypische Standards […]

  • 12. Dezember 2017
  • 4 minuten

Überstunden: Arbeitsrechtliche Grundlagen

Überstunden: Was ist rechtens, was nicht? Überstunden sind hierzulande nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Gemäß Arbeitszeitreport Deutschland 2016 leisten Vollzeitbeschäftigte regelmäßig pro Woche fast fünf Stunden Mehrarbeit. Was sind Überstunden? Überstunden sind zusätzliche Arbeitsstunden, die über die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit hinaus erbracht und vom Arbeitgeber oft aus dringenden betrieblichen Gründen angeordnet werden. Im Normalfall […]

  • 30. November 2017
  • 4 minuten

5 Vorteile, ein Arbeitszeitkonto zu führen

Arbeitszeitkonten bieten viele Vorteile, die Unternehmen letztlich Zeit- und Geldverluste sowie Mitarbeiterstress ersparen. Fünf zentrale Aspekte sind hierbei Flexibilität und bessere Handlungsfähigkeit sowie Rechtssicherheit per Dokumentation von Arbeitszeit als auch Mitarbeitermotivation und schließlich Optionen zwischen Freizeit und bezahltem Zeitausgleich. Im deutschen Arbeitszeitgesetz finden sich etliche Einzelregelungen zu Arbeitszeiten von Mitarbeitern. Diese Regelungen begrenzen die maximale […]

  • 21. November 2017
  • 4 minuten

10 Wege der Mitarbeiterintegration (+ PDF Guide)

Den klassischen Ablauf bei der Dienstplanung könnte man ungefähr so beschreiben: Der Verantwortliche ermittelt auf Wochen- oder Monatsbasis seinen Bedarf an Schichten und Arbeitskräften. Die vorhandenen Mitarbeiter werden dann unter Berücksichtigung von Abwesenheiten wie Krankheit oder Urlaub auf diese definierten Schichten aufgeteilt. Dieser statisch klingende Prozess kann aber auch flexibler sein. In diesem Artikel haben […]

  • 14. November 2017
  • 7 minuten

5 Gründe für eine Arbeitsplan Software

Für eine lange Zeit galt es als Non plus ultra, Arbeitspläne mit allgemeiner Software wie Excel zu erstellen. Dank moderner Cloud-Lösungen wie Papershift hat der klassische Arbeitsplan Excel allerdings ausgedient. Im Folgenden deshalb 5 Gründe für die Verwendung von moderner Arbeitsplan-Software. Keine komplizierten Formeln mehr Wer mit Excel einen Arbeitsplan erstellen will, muss sich zunächst […]

  • 14. September 2017
  • 3 minuten

Welche Kriterien muss ein Arbeitsplan erfüllen?

Arbeitspläne geben einen Überblick über zu erreichende Ziele oder Arbeitsschritte. Sie beschreiben damit in technischer bzw. wirtschaftlicher Reihenfolge, welche Vorgänge zur Zielerreichung notwendig sind. Ein Arbeitsplan ist ein unverzichtbares Mittel, um unternehmerische Tätigkeiten zu strukturieren und langfristig Erfolge zu verbuchen. Im Folgenden deshalb die wichtigsten Dinge, die bei der Erstellung eines Arbeitsplans zu beachten sind. […]

  • 12. September 2017
  • 4 minuten

Mindestlohngesetz – Das muss der Arbeitgeber beachten

Seit dem 01.01.2015 gilt in der Bundesrepublik ein verbindlicher Mindestlohn. Dieses Novum wurde bereits im Jahr 2014 beschlossen und bringt zahlreiche Neuerungen für Arbeitgeber mit sich. Mit Einführung des Mindestlohngesetzes (MiLoG) wurde das geringste rechtlich zulässige Entgelt auf 8,50 € pro Stunde festgesetzt. Es stieg zum 01. Januar 2017 auf 8,84 € pro Stunde an. […]

  • 7. September 2017
  • 4 minuten

Anwendungsfall: Funkhaus Ortenau

Das Funkhaus Ortenau plant alle Promotionjobs für die beiden Radiosender „Schwarzwaldradio“ und „HITRADIO OHR“ mit Papershift. Hier treffen Dienstplanung und Projektgeschäft direkt aufeinander. Dabei wird zwischen Promotionjobs „vor Ort“, „Medienpartnerschaft (ohne Promotionteam)“ und „On Air Promotions“ unterschieden. Welchen Planungsaufwand das bei 300+ Events im Jahr bedeutet, zeigen die vielen Tags, die Auskunft über die anstehenden […]

  • 29. August 2017
  • 4 minuten